Consentement d'utilisation des Cookies

Notre site sauvegarde des traceurs textes (cookies) sur votre appareil afin de vous garantir de meilleurs contenus et à des fins de collectes statistiques.Vous pouvez désactiver l'usage des cookies en changeant les paramètres de votre navigateur. En poursuivant votre navigation sur notre site sans changer vos paramètres de navigateur vous nous accordez la permission de conserver des informations sur votre appareil.
J'accepte

Theater

Prinzipalmarkt Münster

Die Idee

Mit Spaß zur guten Sache – das trifft in unserer Theatergruppe definitiv zu. Seit 2009 formiert sich alle 2 Semester eine Gruppe von kreativen und theaterbegeisterten Studierenden. Zusammen wählen wir ein Theaterstück aus, das im Folgenden viele Wochen mit viel Schweiß aber ebenso viel Spaß geprobt wird. Wir tragen einen kleinen Beitrag zu Münsters kultureller Szene bei und gleichzeitig sammeln wir Spenden nach den Theateraufführungen. Zusammen mit dem Getränke- und Essensverkauf kommt jedes Mal eine stolze Summe zusammen, die direkt in die Projekte von Weitblick fließt.
Immer wieder sind Gäste im Publikum, die von Weitblick noch nie etwas gehört haben. Mit Informationsständen an den Aufführungsorten machen wir Weitblick bekannt und begeistern für den Spaß an der guten Sache.

Die Gruppe formiert sich jedes Sommersemester, um sich auf die Aufführungen kurz vor Weihnachten vorzubereiten. Wenn Ihr Lust habt mitzuwirken, meldet euch bei Wiebke, ihr erreicht sie per Mail unter wiebke.begemann@weitblicker.org

Der aktuelle Stand

Der Beginn des Sommersemesters ist für uns immer der Beginn einer neuen Spielsaison. Wir beginnen mit der Stückauswahl, teilen uns in organisatorische Untergruppen, machen Leseproben, nehmen Kürzungen vor und trainieren unsere schauspielerischen Fähigkeiten mit verschiedensten Übungen. Schließlich erfolgt als erste große Herausforderung auch die Rollenverteilung. Im Wintersemester liegt die Hauptphase der Proben. Dann wird geschwitzt, gelacht und gearbeitet, ausprobiert, gescheitert und verändert. Während wir uns immer wieder über ein großes Interesse seitens Amateur-SchauspielerInnen freuen, mangelt es uns meistens eher an technikbegeisterten oder Orga-affinen MithelferInnen. Wenn du dabei Abhilfe verschaffen könntest, bist du uns besonders willkommen!

Aktuelle Informationen (Fotos, genaue Aufführungstermine etc.) findest du auch auf der Facebook-Seite.

Rückblick

Die Liste bisheriger Theaterstücke kann sich sehen lassen: Erfolgreiche Inszenierungen gab es bisher von dem „eingebildet Kranken“ und den satirisch-absurden Stücken „Abendfrieden“ sowie „West-Urbiums Sommermärchen“ und vielen weiteren. In den letzten Jahren spielten wir „Die Hölle, das sind die Anderen“, Arthur Millers „Hexenjagd“ und zuletzt „Die Besessenen” von Albert Camus. Wir sind gespannt, was noch kommt! Du hast eine gute Idee? Melde dich! Bei uns gilt nämlich von der Stückidee bis zum Verpflegungsstand, von der Maske bis zum Bühnenbild: 100 % selbstgemacht.

Plan

Allemagne

Galerie