Cookies disclaimer

Our site saves small pieces of text information (cookies) on your device in order to deliver better content and for statistical purposes. You can disable the usage of cookies by changing the settings of your browser. By browsing our website without changing the browser settings you grant us permission to store that information on your device.
I agree

Theater

Prinzipalmarkt M├╝nster

Die Idee

Mit Spa├č zur guten Sache ÔÇô das trifft in unserer Theatergruppe definitiv zu. Seit 2009 formiert sich alle 2 Semester eine Gruppe von kreativen und theaterbegeisterten Studierenden. Zusammen w├Ąhlen wir ein Theaterst├╝ck aus, das im Folgenden viele Wochen mit viel Schwei├č aber ebenso viel Spa├č geprobt wird. Wir tragen einen kleinen Beitrag zu M├╝nsters kultureller Szene bei und gleichzeitig sammeln wir Spenden nach den Theaterauff├╝hrungen. Zusammen mit dem Getr├Ąnke- und Essensverkauf kommt jedes Mal eine stolze Summe zusammen, die direkt in die Projekte von Weitblick flie├čt.
Immer wieder sind G├Ąste im Publikum, die von Weitblick noch nie etwas geh├Ârt haben. Mit Informationsst├Ąnden an den Auff├╝hrungsorten machen wir Weitblick bekannt und begeistern f├╝r den Spa├č an der guten Sache.

Die Gruppe formiert sich jedes Sommersemester, um sich auf die Auff├╝hrungen kurz vor Weihnachten vorzubereiten. Wenn Ihr Lust habt mitzuwirken, meldet euch bei Wiebke, ihr erreicht sie per Mail unter wiebke.begemann@weitblicker.org

Der aktuelle Stand

Der Beginn des Sommersemesters ist f├╝r uns immer der Beginn einer neuen Spielsaison. Wir beginnen mit der St├╝ckauswahl, teilen uns in organisatorische Untergruppen, machen Leseproben, nehmen K├╝rzungen vor und trainieren unsere schauspielerischen F├Ąhigkeiten mit verschiedensten ├ťbungen. Schlie├člich erfolgt als erste gro├če Herausforderung auch die Rollenverteilung. Im Wintersemester liegt die Hauptphase der Proben. Dann wird geschwitzt, gelacht und gearbeitet, ausprobiert, gescheitert und ver├Ąndert. W├Ąhrend wir uns immer wieder ├╝ber ein gro├čes Interesse seitens Amateur-SchauspielerInnen freuen, mangelt es uns meistens eher an technikbegeisterten oder Orga-affinen MithelferInnen. Wenn du dabei Abhilfe verschaffen k├Ânntest, bist du uns besonders willkommen!

Aktuelle Informationen (Fotos, genaue Auff├╝hrungstermine etc.) findest du auch auf der Facebook-Seite.

R├╝ckblick

Die Liste bisheriger Theaterst├╝cke kann sich sehen lassen: Erfolgreiche Inszenierungen gab es bisher von dem ÔÇ×eingebildet KrankenÔÇť und den satirisch-absurden St├╝cken ÔÇ×AbendfriedenÔÇť sowie ÔÇ×West-Urbiums Sommerm├ĄrchenÔÇť und vielen weiteren. In den letzten Jahren spielten wir ÔÇ×Die H├Âlle, das sind die AnderenÔÇť, Arthur Millers ÔÇ×HexenjagdÔÇť und zuletzt ÔÇ×Die Besessenen” von Albert Camus. Wir sind gespannt, was noch kommt! Du hast eine gute Idee? Melde dich! Bei uns gilt n├Ąmlich von der St├╝ckidee bis zum Verpflegungsstand, von der Maske bis zum B├╝hnenbild: 100 % selbstgemacht.

Map

Germany