Consentement d'utilisation des Cookies

Notre site sauvegarde des traceurs textes (cookies) sur votre appareil afin de vous garantir de meilleurs contenus et à des fins de collectes statistiques.Vous pouvez désactiver l'usage des cookies en changeant les paramètres de votre navigateur. En poursuivant votre navigation sur notre site sans changer vos paramètres de navigateur vous nous accordez la permission de conserver des informations sur votre appareil.
J'accepte

Science Slam

Der Science Slam war ein voller Erfolg-1

Die Idee

Weg vom Schreib­tisch! Raus aus dem Labor! Ab auf die Bühne! Science Slam – das ist Wissenschaft in 10 Minuten.

Das Prinzip

Junge WissenschaftlerInnen treten gegeneinander an und stellen ihre Forschung vor. 10 Minuten haben sie Zeit, um aktuelle Forschung unterhaltsam und packend zu präsentieren. Das Publikum kürt den Slam-Champion, der dann am Ende das „Goldene Gehirn“ mit nach Hause nimmt! Dabei kommt es nicht allein aufs Thema an. Die Präsentation macht’s: Für Laien verständlich und möglichst spannend. Sei dabei beim Kampf der Hirne!

Der aktuelle Stand

Der letzte Science Slam fand im Sommersemester 2019 wie in den Semestern zuvor in der Aula am Aasee statt. Die große Aula konnte mit einem grandiosen Publikum bis auf den letzten Platz gefüllt werden. Am Ende wurde Lilian, Chemikerin und Science Slam-Newcomerin, zum Sieger gekürt. Lilian erreichte mit ihrem Slam über die Schwierigkeit des Eingehens stabiler Beziehungen, anschaulich dargestellt am Beispiel von etwa F+-Atomen, die volle Punktzahl und hat zurecht das goldene Gehirn ergattert. Aber auch die Konkurrenz war unglaublich stark und jede*r Slammer*in konnte das Publikum begeistern und zu einem tollen Abend beitragen.

Unter normalen Umständen hätte der Weitblick Science Slam am 22. Mai 2020 im Rahmen des Neue Wände Festivals im Theater Münster stattgefunden. Leider konnte das Festival jedoch aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant stattfinden – das hielt das gesamte Team jedoch nicht davon ab, trotzdem etwas Kreatives auf die Beine zu stellen! Am Sonntag, 24. Mai 2020, gab es einen digitalen Tapetenwechsel, bei dem verschiedenste Gruppen ihre Projekte trotzdem vorstellen und für großartige Unterhaltung sorgen konnten. Mit dabei war auch der Weitblick Science Slam, bei dem die SlammerInnen in digitaler, etwas abgewandelter Form ein Forschungsprojekt oder aktuelles wissenschaftliches Thema auf unterhaltsame Art und Weise vorgestellt haben.
Aktuelle Informationen findest du auch auf unserer Facebook-Seite.

Rückblick

Bisher wurde dieses Kreativ-Event schon elf Mal von Weitblick veranstaltet. In den letzten Jahren konnten so nicht nur Wissen und Bildung mit einer Menge Spaß kombiniert werden, sondern dabei auch weit über 10.000€ für die Projekte von Weitblick gesammelt werden.

Plan

Allemagne

Galerie