Cookie Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Science Slam

Der Science Slam war ein voller Erfolg-1

Die Idee

Weg vom Schreib­tisch! Raus aus dem Labor! Ab auf die Bühne! Science Slam – das ist Wis­sen­schaft in 10 Minuten.

Das Prinzip

Junge WissenschaftlerInnen treten gegeneinander an und stellen ihre Forschung vor. 10 Minuten haben sie Zeit, um aktuelle Forschung unterhaltsam und packend zu präsentieren. Das Publikum kürt den Slam-Champion, der dann am Ende das „Goldene Gehirn“ mit nach Hause nimmt! Dabei kommt es nicht allein aufs Thema an. Die Präsentation macht’s: Für Laien verständlich und möglichst spannend. Sei dabei beim Kampf der Hirne!

Der aktuelle Stand

Der letzte Science Slam fand im Sommersemester 2019 wie in den Semestern zuvor in der Aula am Aasee statt. Die große Aula konnte mit einem grandiosen Publikum bis auf den letzten Platz gefüllt werden. Am Ende wurde Lilian, Chemikerin und Science Slam-Newcomerin, zum Sieger gekürt. Lilian erreichte mit ihrem Slam über die Schwierigkeit des Eingehens stabiler Beziehungen, anschaulich dargestellt am Beispiel von etwa F+-Atomen, die volle Punktzahl und hat zurecht das goldene Gehirn ergattert. Aber auch die Konkurrenz war unglaublich stark und jede*r Slammer*in konnte das Publikum begeistern und zu einem tollen Abend beitragen.

Unser nächster Science Slam wird am 19. November 2019 erneut in der Aula am Aasee stattfinden.

Aktuelle Informationen findest du auch auf unserer Facebook-Seite.

Rückblick

Bisher wurde dieses Kreativ-Event schon elf Mal von Weitblick veranstaltet. In den letzten Jahren konnten so nicht nur Wissen und Bildung mit einer Menge Spaß kombiniert werden, sondern dabei auch weit über 10.000€ für die Projekte von Weitblick gesammelt werden.