WeitblickKids

Weitblick Kids

Viele Eltern müssen der Belastung standhalten, neben einem Vollzeitjob Zeit für ihre Kinder zu finden. Dabei bleibt insbesondere für alleinerziehende Eltern, kinderreiche Familien und Eltern, die familienunfreundliche Arbeitszeiten in Kauf nehmen müssen, neben den Herausforderungen des Alltags oft wenig Zeit für gemeinsame Unternehmungen.

Darum ermöglicht das Projekt „WeitblickKids“ gemäß unseren Leitgedanken „vermitteln – fördern – bilden“ Bildungspatenschaften zwischen Kindern und Leipziger Studierenden/ Auszubildenden.

Die Patenschaften bei WeitblickKids…

… werden in Zusammenarbeit mit Leipziger Sozialpädagoginnen vermittelt und begleitet:
Bevor eine Patenschaft beginnt, lernen sich Pat_innen und interessierte Familien ganz ungezwungen kennen, um sich über ihre Wünsche und Vorstellungen auszutauschen.
Zur Begleitung der Patenschaften steht der reiche Erfahrungsschatz unserer aktuellen und ehemaligen Pat_innen zur Verfügung. Unsere Projekttreffen bieten die Möglichkeit zum regelmäßigen Austausch der Pat_innen.
Daneben bieten wir in Zusammenarbeit mit den betreuenden Sozialpädagog_innen bedarfsabhängig Workshops für Pat_innen an.

… unterstützen Kinder aus ganz unterschiedlichen Familien:
kinderreiche Familien, Familien mit alleinerziehenden Eltern oder Eltern mit familienunfreundlichen Arbeitszeiten, denen weniger Zeit für Unternehmungen mit ihren Kindern und Förderung ihrer Kinder zur Verfügung steht, als sie sich wünschen.

… stellen das Patenkind in den Mittelpunkt:

Regelmäßig (wöchentlich oder zweiwöchentlich) treffen sich Pat_in und Patenkind, um gemeinsam Zeit zu verbringen: Egal ob Spielen, Kinobesuche, Fahrradtouren, gemeinsam Kochen oder eines der vielfältigen Angebote in Leipzig Ausprobieren - diese Treffen sind etwas ganz Besonderes. Denn die Patenschaften ermöglichen den Patenkindern Einblicke in die Lebenswelt der Pat_in (und umgekehrt!), und schaffen Freiräume, um Interessen zu verfolgen und Neues auszuprobieren. Bei Bedarf wird auch schulische Hilfe in die Patenschaft integriert.

… ermöglichen zusätzlich gemeinsame Unternehmungen aller Patenkinder bei den „Entdeckertagen“:
Dabei werden wir alle gemeinsam aktiv und gestalten zusammen einen besonderen Nachmittag. Beliebte Klassiker sind Paddeltouren und Ausflüge zum Cospudener See im Sommer, im Winter Schlittschuhlaufen und Adventsplätzchenbacken. Und natürlich gehört zu jedem Entdeckertag ein Picknick!

Unsere Pat_innen kommen aus ganz verschiedenen Fachrichtungen. Sie schätzen an ihren Patenschaften die Möglichkeit, neben dem häufig vorwiegend theoretisch ausgerichteten und mitunter stressigen Studienalltag regelmäßig mit ihrem Patenkind aktiv werden zu können: Im Sommer bei Ausflügen ins Grüne, im Winter beim Schlittschuhlaufen oder Bouldern. Bei schlechtem Wetter laden daneben viele Angebote für Kinder in Leipzig ein.

Doch Vorsicht, die Urteile unserer Patenkinder sind streng: Langweilige Bildungsveranstaltungen besuchen wir nicht!

Ein weiterer Gewinn ihrer Patenschaften aus Sicht unserer Pat_innen: Sie ermöglichen nicht nur den Patenkindern einen Einblick in die (studentische) Lebenswelt ihrer Pat_innen, sondern auch den Pat_innen einen Blick über den Tellerrand der Universität.

Seit Projektbeginn im Frühjahr 2011 konnten wir an 32 Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren studentische Paten vermitteln. Davon bestehen aktuell (Stand: Sommer 2017) zehn Patenschaften.

Falls Studierende aufgrund ihres Studiums Leipzig verlassen oder aus anderen Gründen ihre Patenschaft aufgeben müssen, bemühen wir uns in Absprache mit der Familie des Patenkindes die Patenschaft einer/m neuen Pat_in zu übergeben.

Map

Germany

Gallery
Donate
Weitblick Leipzig e.V.
IBAN: DE03430609671119651200
BIC: GENODEM1GLS