Cookie Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Indonesien

Klassenraum 1 Indonesien Bintang Timur School Rückansicht

Wo?

Die Bintang Timur School in Nusa Dua in dem Inselstaat Indonesien.

Was und mit wem?

Die Bintang Timur School besteht derzeit aus Räumlichkeiten für einen Kindergarten, eine Vorschule und aus vier Klassenräumen. Da die Grundschulzeit in Indonesien allerdings sechs Jahre beträgt, benötigt die Schule dringend zwei weitere Klassenräume. Um den Schulabschluss der Privatschule zusätzlich staatlich anerkennen lassen zu können, fehlen zudem noch ein Badmintonfeld und ein Lehrerzimmer. Hier kommt Weitblick Münster e.V. ins Spiel. Wir haben im Sommer 2017 einen Kooperationsvertrag zur Finanzierung der fehlenden Räumlichkeiten und Ausstattungen mit dem indonesischen gemeinnützigen Verein Benih Terang Indonesia Foundation, die von der Schulleiterin Susan Setiawan ins Leben gerufen worden ist, geschlossen.

Wieso?

In Indonesien, dem größten Inselstaat der Welt, sind soziale, wirtschaftliche und regionale Ungleichheiten an der Tagesordnung. So lebt ein Viertel der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze, sodass viele Kinder trotz herrschender Schulpflicht nie eine Schule besuchen können. Gerade in der touristisch geprägten Region um Nusa Dua sind solche sozio-ökonomische Differenzen innerhalb der Bevölkerung Normalität geworden. Susan Setiawan hat sich vor einigen Jahren überlegt: Das möchte ich ändern. Sie hat daher die Bintang Timur School in Nusa Dua gegründet, bei der das Schulgeld daran bemessen wird, wie viel die Eltern der Kinder verdienen und sie entsprechend geben können und wollen. So bleibt kein Kind auf der Strecke und die Differenzbeträge zwischen dem, was die Eltern zahlen können und dem angesetzten Schulgeld werden über Spenden gedeckt. Ein toller Ansatz, der viel Anerkennung in Nusa Dua erfährt.

Was ist bisher passiert?

Die beiden ergänzenden Klassenräume sind inklusive Ausstattung im März 2018 fertig gestellt worden. Es werden für die staatliche Anerkennung des Schulabschlusses noch das Badmintonfeld und ein Lehrerzimmer benötigt.

march18_classroom.jpg

Die Neuen von Weitblick finanzierten Klassenräume

marz18_klassenraum_2_seitenansicht.jpg

Du willst in das Projekt nach Indonesien?

Hast du Lust bekommen, dir das Projekt vor Ort anzuschauen und als Assistant Teacher den indonesischen Kindern Deutsch- und Englischunterricht zu geben? Dann schau bei unseren Freunden vom Schilf-Projekt vorbei. Sie haben Weitblick Münster auf die dringend notwendige Förderung des Schulausbaus aufmerksam gemacht und vermitteln vollkommen ehrenamtlich seit 2017 Volontäre nach Indonesien. Auf ihrer Homepage findest du zudem Erfahrungsberichte und alle weiteren Infos rund um das Projekt.

Karte

Indonesien

Galerie