Cookie Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Chaithanya Mahila Mandali (CMM)

Kinder des Waisenheims

Chaithanya Mahila Mandali (CMM)

2001 wurde die NGO „Chaithanya Mahila Mandali“ von Jayamma Bandari und Jaya Singh
Thomas gegründet um Frauen in Not zu helfen und Zwangsprostitution und Menschenhandel
zu bekämpfen. Zehn Jahre darauf hatte sich CMM als angesehene Organisation etabliert und
verfügte über mehrere Mitarbeiter und die Unterstützung einiger Förderer, so wurde 2011 das
„Chaithanya Happy Home“, ein Waisenheim für Mädchen, gegründet. Dort soll Waisenmädchen,
aber auch Töchtern von Zwangsprostituierten und Straßenkindern ein Zuhause geboten
werden, in dem sie sicher und gut leben und lernen können. Mittlerweile leben dort etwa 42
Kinder zwischen 6 und 16. Die Mädchen gehen auf eine englische Schule und haben die
Möglichkeit, auf eine Zukunft zu blicken, die ihnen sonst niemals möglich gewesen wäre.

Unterstützung für CMM
Da CMM und auch das Waisenheim komplett von Spenden und Förderungen abhängig sind, ist es von großer Bedeutung, sich um jede mögliche Unterstützung zu bemühen. Die Hilfe wird für vieles benötigt, sei es für die alltäglichen Dingen wie Essen oder Miete und Strom für das Heim, oder für Schuluniformen, Hefte, Stifte o.ä.
Aus diesem Grund hat Weitblick Leipzig sich entschlossen über Fundraising-Aktionen das Projekt CMM zu unterstützen. Engagierte aus Leipzig stehen dabei im regen Kontakt mit der NGO in Hyderabad. Außerdem wurde am 17.09.2019 eine Infoveranstaltung über das Projekt in der Dresdner59 durchgeführt.

Aktuelle Informationen zum Projekt finden sich auf der Website des Projekts. https://www.chaithanyamahilamandali.com/

Karte

Indien

Galerie
Spenden
Weitblick Leipzig e.V.
IBAN: DE03430609671119651200
BIC: GENODEM1GLS