Brot essen für Bildungschancen weltweit

20.5.2019

Weitblickerinnen mit der Geschäftsführerin von Tollkötter, Konstanze Hanke.


Seit Mai 2019 heißt es in Münster wieder „Essen für den guten Zweck“. Wir freuen uns, dass bereits zum dritten Mal die Kooperation mit der Traditionsbäckerei Tollkötter zustande gekommen ist, welche ein Jahr lang pro verkauftem „Bildungsbrot“ 50 Cent an Weitblick Münster spendet.
Und seinen Käufern verspricht es auch nur Gutes: das saftige Vollkornmischbrot wird ausschließlich aus regionalen Zutaten hergestellt und schmeckt fantastisch.

Mit den Spendeneinnahmen wollen wir diesem Jahr erreichen, dass unser Partnerprojekt in Kambodscha mit dringend benötigten neuen Schulbänken ausgestattet werden sowie die Anschaffung neuer Schulbücher in Kenia finanziert werden kann.

Damit wir dieses Ziel erreichen können, heißt es: alle auf zu Tollkötter! Es geht doch nichts über ein saftiges Brot, das auch noch ein gutes Gewissen bereitet.