Renovierung der Grundschule Primaire Publique d'Agbangnizoun in Benin

26.2.2019

In der Stadt Agbangnizoun im westafrikanischen
Land Benin liegt die Grundschule
École Primaire Publique d'Agbangnizoun. Die
Analphabetisierungsquote vor Ort, ebenso
wie im Rest des Landes, ist sehr gering.
Über einen Zugang zu Primarbildung
verfügen nur wenige Kinder, da die finanziellen Ressourcen der Eltern
oft fehlen. Es mangelt an elementaren
Gegebenheiten wie einem sicheren Klassenraum, der entsprechenden mobiliaren Ausstattung und didaktischen Unterrichtsmaterialien. Die einheimische Initiative Educ-Sonagnon
hat es sich mit ihrem Projekt „Le Visa du Future“ zum Ziel gesetzt, den Schülern vor Ort eine sichere Schulumgebung zu gewährleisten: da das Dach der Grundschule einsturzgefährdet ist, sind die Schüler_innen zurzeit dazu gezwungen, auf andere Klassenräume auszuweichen, die für wesentlich geringere Klassengrößen ausgelegt sind. Aufgrund der Doppelbelastung der Lehrer_innen kann weder ein altersgerechter Unterricht stattfinden, noch kann gewährleistet werden, dass auf individuelle
Bedürfnisse der Schüler_innen eingegangen wird.

Das soll durch eine Renovierung des Daches und von drei Klassenräumen geändert werden. EducSonagnon ist unser Projektpartner vor Ort, dank der finanziellen Förderung des Landes NRW und der organisatorischen Unterstützung von Engagement Global kann Weitblick Köln e. V. der örtlichen Initiative bei ihrem Vorhaben unter die Arme greifen, den Aufbau von Infrastrukturen für Bildungsinstitutionen voranzutreiben und Bildungsproblemen in Benin entgegenzusteuern. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich beim Land NRW und Engagement Global für die Förderung bedanken! Kontakt zur Partnerorganisation entstand durch eine Kooperation mit dem StudierendenAustauschprogramm zwischen der Uni Münster und der Uni in Porto Novo, Benin.

Das Renovierungsprojekt konnte erfolgreich abgeschlossen werden, Anfang Februar 2019 wurden die Räumlichkeiten eingeweiht. Wir von Weitblick Köln e. V. bedanken uns bei Herman und Lazare von der Initiative Educ-Sonagnon, Engagement Global und dem Land NRW für die gelungene Zusammenarbeit! Wir hoffen, dass wir mit der Initiative Educ-Sonagnon in Zukunft weitere gemeinsame Projekte in der Region
in Angriff nehmen können.