"Menstruation – Immer noch ein Tabuthema?" (Film & Diskussion)

16.5.2019

Film & anschließende Diskussion mit Heike Kleen, Ina Jurga, Cornelia Röders-Arnold und Dr. Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray

Unterstützt vom BMZ und implementiert durch die GIZ laden wir Euch alle am 28.05.2019 von 18:00 bis 20:00 zu einem spannenden Abend unter dem Titel "Menstruation – Immer noch ein Tabuthema?" ein. Die Veranstaltung findet in der Heilig-Geist-Kapelle (1 Spandauer Straße, 10178 Berlin) statt.

Freut Euch auf die Vorführung des kürzlich Oscar prämierten Dokumentarfilm „Period. End of Sentence" und eine anschließende Podiumsdiskussion mit Heike Kleen (Spiegel Online, Autorin Das Tage-Buch), Dr. Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray (Wissenschaftlerin, Rapperin, Autorin), Ina Jurga (Initiatorin des globalen MH Day), Cordelia Röders-Arnold (Head of Menstruation, Einhorn) und weiteren Überraschungsgästen zum globalen Tabu-Thema Menstruationshygiene und dem Engagement der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.

Kurz-Info zum Film:
Die Doku "Period. End of Sentence." („Stigma Monatsblutung“) erzählt in knapp 30 Minuten die Geschichten von Mädchen und Frauen in Hapur, Indien und ihre Erfahrungen mit der Installation einer Maschine, die „plötzlich“ in ihrem Dorf günstige Menstruations-Pads herstellt. Der Film stammt von der preisgekrönten Regisseurin Rayka Zehtabchi & dem legendären Produzenten Guneet Monga ("The Lunchbox", der höchstdotierte internationale Film), sowie einer engagierten Gruppe von Schülern, Eltern und Lehrern einer kleinen High School in Los Angeles, Kalifornien. Er wurde kürzlich mit einem Oscar ausgezeichnet und qualifiziert sich für Preise u.a. beim Cleveland International Film Festival, The Traverse City Film Festival und vielen anderen.