Mannheimer Straßenschule

Die Mannheimer Straßenschule wurde im September 2010 gestartet. Sie entstammt einer Kooperation zwischen der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und Freezone in Mannheim, einer Anlaufstelle für junge Menschen, deren Lebensmittelpunkt die Straße ist. Ziel ist es, junge Menschen in schwierigen Lebenssituationen auf einen schulexternen Haupt- oder Realschulabschluss vorzubereiten. Wir unterstützen dieses Projekt, indem wir Workshops (z.B. Bewerbungs-, Präsentationstrainings) für die Schüler anbieten und sie vor allem nach ihrem Abschluss langfristig betreuen. Ziel ist es, sie auf das Berufsleben vorzubereiten und in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen, damit nach ihrem Schulabschluss auch die erhofften Ziele erreicht werden.

Als Ergänzung zur Mannheimer Straßenschule bieten Weitblicker ein Bewerbungstraining für alle interessierten Schüler an, die im kommenden Frühling ihren Haupt- oder Realschulabschluss machen werden. Weitblicker bieten je nach Bedarf und Interesse Unterstützung beim Verfassen von Lebensläufen und Anschreiben an, machen Bewerbungsfotos und besprechen mögliche Berufsperspektiven.

Ansprechpartner:
Simon Ponsel

Mehr Informationen:
Freezone
Mannheimer Straßenschule auf Planetopia (Sat.1)
Artikel auf SpiegelOnline