Schulerweiterung im Senegal

Unsere Schule hat zwei neue Klassenräume!

Wir haben es geschafft! Unsere Grundschule in Thiès wurde erfolgreich vergrößert und ermöglicht nun noch mehr Kindern den Schulbesuch. Wir freuen uns über diesen wichtigen Projektfortschritt und danken allen SpenderInnen, Mitgliedern und unseren Projektpartnern!

Das neue Gebäude mit den zwei zusätzlichen Klassenräumen

Schulerweiterung in Thies - Bauarbeiten

Bauarbeiten für die Schulerweiterung

Das Schulbau-Projekt begann für Weitblick Duisburg-Essen im Jahr 2015. In diesem Jahr konnten wir zusammen mit der Organisation "ONG - Hilfe für Senegal" den Bau einer Grundschule in Keur Massamba Gueye, einem Neubaugebiet am Rande der Stadt Thiès, Senegal, ermöglichen. Zunächst wurden zwei Klassenräume und eine Toilettenanlage gebaut. Doch der Bedarf an Klassenräumen wurde schnell größer: Damit weitere SchülerInnen die neue Schule besuchen können, haben wir zusammen mit Weitblick Bochum und weiteren Partnern den Bau von zwei neuen Klassenräumen finanziert.

Die Bauarbeiten fanden im Sommer 2017 statt:

_
Pünktlich zum Schuljahresbeginn im Oktober 2017 war es dann soweit!

Nach einer mehrmonatigen Bauphase war die Grundschule um zwei Klassenräume gewachsen. Im Zuge der Bauarbeiten wurden auch die ersten Klassenräume von 2015 und die Toilettenanlage noch einmal renoviert und sind nun von den neuen Bauten kaum zu unterscheiden. Um den Schulbetrieb sicherer zu machen, wurde zudem das gesamte Gelände mit einer Mauer umschlossen. So können die Kinder zukünftig ungestört auf dem Gelände spielen und Sport treiben.

_
Weiterhin wurde ein großes Eingangstor angebaut. Ganz besonders freuen wir uns über das anhaltende Engagement des Elternkomitees der Schule. Die Eltern der SchülerInnen haben vor Ort zusätzliche finanzielle Mittel gesammelt und Baumaterialien beschafft und so den Bau eines Wächterhäuschens ermöglicht.

Das Wächterhaus (im Vordergrund; links)

Das Eingangstor

Das erste Gebäude (links) und die neuen Klassenräume (rechts)

_
Am 22. November 2017 fand schließlich die offizielle Einweihungsfeier der neuen Bauten statt. Dazu waren viele Gäste geladen. Neben dem Chef des Elternkomitees, Mamadou Fall, war auch der Schulinspektor der Region mit zwei weiteren Inspektoren vor Ort. Sie lobten in ihren Reden die Sponsoren der Schulerweiterung und richteten einen besonderen Gruß an uns Weitblicker. Auch der Gemeindevorsitzende sowie der Leiter der Grundschule und viele Eltern sprachen vor den versammelten Gästen.

Im Namen der Schülerinnen und Schüler aus Thiès bedanken wir uns ganz herzlich für eure Hilfe!
Die Schule wird sich auch in Zukunft nachhaltig weiterentwickeln. Wir sind daher auch weiterhin dankbar für eure Unterstützung!

Spenden könnt ihr via Betterplace:
https://betterplace.org/p27414

oder direkt per Überweisung an Weitblick Duisburg-Essen mit dem Stichwort "Spende Senegal"